Microsoft hat den Support für seine Betriebssysteme teilweise eingeschränkt bzw. sogar eingestellt. Um weiterhin automatische ( Sicherheits- ) Updates zu installieren und um die reibungslose Unterstützung neuer Hardwaretreiber der Hersteller zu gewährleisten, beachten Sie bitte nachfolgende Hinweise:


» Windows 2000 ( alle Versionen ), Windows XP ( alle Versionen ), Windows Vista, Windows 7 (RC) Version, Windows 8, Windows 8.1

Für diese Betriebssysteme hat Microsoft den Support eingestellt. Prüfen Sie, ob die Hardware Ihres PCs die Voraussetzungen für den Betrieb von Windows 10 erfüllt und spielen Sie dieses ggfls. ab.

» Windows 7 Vollversion

Für die Vollversion von Windows 7 wird der Support von Microsoft Ende des Jahres 2019 eingestellt.

» Windows 10

Das Supportende für die Vollversionen von Windows 10 steht in Abhängigkeit der unterschiedlichen Versionsverläufe. Nachfolgend eine Übersicht:

Versionsverlauf                            

Windows 10 - Version 1903 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 08.12.2020

Serviceende Edition Enterprise, Education 08..12.2020

Windows 10 - Version 1809 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 12.05.2020
Serviceende Edition Enterprise, Education 11.05.2021


Windows 10 - Version 1803 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 12.11.2019
Serviceende Edition Enterprise, Education 10.11.2020

Windows 10 - Version 1709 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 09.04.2019
Serviceende Edition Enterprise, Education 14.04.2020

Windows 10 - Version 1703 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 09.10.2018
Serviceende Edition Enterprise, Education 08.10.2019

Windows 10 - Version 1607 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 10.04.2018
Serviceende Edition Enterprise, Education 09.04.2019

Windows 10 - Version 1511 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 10.10.2017
Serviceende Edition Enterprise, Education 10.10.2017

Windows 10 - Version 1507 
Serviceende Edition Home, Pro, Workstations 09.05.2017
Serviceende Edition Enterprise, Education 09.05.2017


» Windows Server 2003, 2008 und SQL und höher

Diese Serverbetriebssysteme werden im Normalfall nur von mittleren und größeren Firmen eingesetzt. Wir gehen an dieser Stelle davon aus, dass die zuständigen Netzwerkadministratoren entsprechend der Vorgaben von Microsoft unter Berücksichtigung der internen IT-Konfiguration und Vorgaben die entsprechenden notwendigen Servicepacks installiert haben.